Wesentliches in Kürze. Info-Sammlung für den Alltag.

  • Budget Online erstellen
    Selber ein Budget zusammenstellen. Der Online-Fragebogen der Organisation 'Budgetberatung Schweiz' richtet sich an Familien, Alleinerziehende, Paare, Einzelpersonen, Lernende und Studierende.
  • Budgetrechner für Budgetplan
    Der Rechner hilft anhand einer Reihe von detaillierten Budgetposten die finanzielle Situation in Bezug auf Einnahmen und Ausgaben für einen Haushalt aufzuzeigen. Die Basis für einen Budgetplan.
  • Haushaltsbuch
    Einnahmen und Ausgaben in einem (Freeware-), Excel-basierten Programm erfassen.
  • 'Ich shoppe, also bin ich'
    Jeder vierte Jugendliche zwischen 17 und 24 Jahre alt ist (bereits) verschuldet. Einerseits sind offenbar die Kaufanreize über die Werbung sehr stark und Schulden machen gesellschaftlich akzeptiert. [Blick Online, 10.1.2006]
  • Budget erstellen
    Jugendlicher, mit Familie, Alleinerziehend oder bereits im fortgeschrittenen Alter? - Basierend auf diesen Lebensphasen können Sie anhand von Richtwerte (Einnahmen und Ausgaben) den eigenen Budgetplan resp. persönlichen Haushaltsplan erstellen resp. vergleichen.
  • Budget für StudentInnen, Kosten Studium (Zürich)
    Die ETH hat die ungefähren Lebenshaltungs- und Studienkosten (Schulgeld, Studienmaterial, Miete, Krankenkasse, Essen, AHVTRansport, , ...) auf einen Monat resp. auf ein Jahr gerechnet und zusammengestellt
  • Budget-Erhebungsbogen
    Raster für die Bestimmung der (tatsächlichen) Ausgaben. Verfasst von der Arbeitsgemeinschaft Schweizerischer Budgetberatungsstellen (ASB).
  • BudgetGame
    Online-Spiel: Selber ein Event planen und dabeiBudget und Finanzen im Griff behalten.
  • Budgetplan berechnen, erstellen
    Die zehn wichtigsten Budgetregeln. Einnahmen maximieren, Ausgaben minimieren, um ein positives Budget zu bekommen. Haushaltsbudget-Excel-Tabelle als Download für Vorlage, um ein persönliches Budget zu erstellen. Schätzung, wieviel Kinder Eltern (finanziell) im Durchschnitt kosten. [beobachter.ch, 28.10.2010]
  • Budgetrechner
    Das Programm hilft, allfällige Zuviel-Ausgaben zu lokalisieren und gibt eine (zahlenmässige) Empfehlung für ein - aufgrund der persönlichen Einnahmen - ausgeglichenen Budgetplan.
  • Budgetspiel: Event Manager
    Einmal virtuell ein Event organisieren und dabei das Geld resp. Budget im Auge behalten. Doch zuerst noch einen Kurs im Budgetieren durchlaufen und dabei lernen, mit Geld umzugehen.
  • Mein persönliches Budget
    Praxisbeispiel der jährliche Ausgaben für eine Familie mit Kind. Neben den klassischen Budgetposten wie Miete, Verkehr oder Essen gehören auch Steuern ins Budget (ausser bei denjenigen mit einem C-Ausweis, dort wird die Quellensteuer direkt vom Lohn abgezogen), die Krankenkasse (Wahl der Franchise kann die Prämie senken, Kantone bieten sogenannte Prämienverbilligungen an) und Versicherungen.
    Beim Lohn muss unterschieden werden zwischen Brutto- und Nettolohn. Letzterer ist der Betrag, nach Abzug aller obligatorischen Sozialabgaben, der aufs Konto überwiesen wird. Die kantonal unterschiedlich geregelten Kinderzulagen werden für Kinder bis 16 Jahre / 25 Jahre ausbezahlt und bieten einen finanziellen Zustupf an das Haushaltseinkommen. Je nach persönlicher finanzieller Situation kommt auch die Sozialhilfe in Betracht.

Diese Seite

Per E-mail empfehlen per E-Mail ...

Suchen

Buchtipps

Auskommen mit dem Einkommen
[Theres Anderes, Marianne Dörig, Rita Hermann]

Kontakt

Budgetberatung: Adressen
Verzeichnis der schweizerischen Budget-beratungsstellen

Weitere Links

iXpenseIt Lite
Budget-Software für iPhone.

MoneyWise
Budget-Android-App für Handy

Linkstop.ch (2001 - 2015)
Impressum
Kontakt
letztmals aktualisiert am 11.12.2012