Wesentliches in Kürze. Info-Sammlung für den Alltag.

  • 'Liegenschaftssteuern richtig planen und optimieren'
    Übersicht darüber, welche Steuern bei der (Selbstbe-) Nutzung oder Verkauf einer Liegenschaft anfallen. Stichworte: Vermögenssteuer und der Eigenmietwert als Einkommenssteuer, Handänderungssteuer, Grundstückgewinnsteuer. Einsparmöglichkeiten bei den Steuern gibt es: Abzug Schuldzinsen (Hypothek), Unterhalts- und Nebenkosten, aber auch die Gebäudeversicherung, Gartenunterhalt. [tagesanzeiger.ch, 15.2.2008]
  • Die Besteuerung der Grundstückgewinne (in der Schweiz)
    Der Bund erhebt keine Grunstückgewinnsteuer, aber die Kantone: Überblick über die kantonal verschiedenen (unterschiedlichen) Besteuerungen / besonderen Regelungen für Liegenschafts-Verkaufsszenarien 'Natürliche Person' (Liegenschaft im Privat- resp. Geschäftsvermögen) und juristische Personen. Informationsbroschüre der Schweizerischen Steuerkonferenz SKK.
  • Eigenheim und Steuern: Tipps
    Zusammenstellung von Aufwänden von Immobilienbesitzer, die steuerlich abgezogen werden können. [beobachter.ch, 3/07]
  • Grundstückgewinnsteuer: Grober Überblick
    Die verschiedenen Möglichkeiten, in der Schweiz Grundstückgewinne (Objektsteuer, Subjektsteuer, verschiedene Regelungen auf Ebene Bund, Kantone) zu besteuern. Situationen, bei denen von der Steuer befreit wird. Die Besitzesdauer und der anwendbare Steuersatz, Berechnung des Grundstückgewinnes, Berechnung der fälligen Steuer. [Eidg. Steuerverwaltung, 2008]
  • Steuern auf Immobilien im Ausland
    Wie wird eine Zweitwohnung im Ausland in der Schweiz besteuert? Auf die Liegenschaften im Ausland muss keine Einkommenssteuer bezahlt werden, der Wert resp. Ertrag wirkt 'nur' satzbestimmend auf die Steuerrechnung. Negativer Ertrag kann steuervermindernd wirken.
  • 'Dumont-Praxis abgeschafft!'
    Die lange umstrittene Dumont-Praxis (Kein steuerlicher Abzug auf unmittelbar nach dem Immobilienkauf getätigten Renovationsarbeiten) wird auf Bundes- wie (nach einer Übergangsfrist) auf Kantonsebene aufgehoben. [HEV Schweiz, 23.9.2008]
  • Bei der Liegenschaft Steuern sparen
    Zeitlich gestaffelte Unterhaltsarbeiten, die Wahl zwischen 'effektiven Kosten' und Pauschalabzug, aber auch mit einer steueroptimierten Finanzierung und der indirekten Amortisation lässt sich die Höhe der Steuern für Besitzer von Liegenschaften beeinflussen.
  • Die Handänderungssteuer
    Je nach Besitzdauer fallen höhere oder tiefere Handänderungssteuern beim Verkauf einer Liegenschaft an.
  • Sparen bei der Grundstückgewinnsteuer
    Die Grundstückgewinnsteuer bemisst sich nach dem Gewinn (Verkaufspreis minus ursprünglicher Kaufpreis minus zwischenzeitlich getätigte wertvermehrende Investitionen) und der Länge der Besitzdauer. Der Steuerbetrag kann reduziert (bzw. ein Teil davon aufgeschoben) werden, wenn innert einer gesetzten Frist ein selbstbenutztes Ersatzobjekt angeschafft wird. [tagesanzeiger.ch, 23.5.2008 ]

Diese Seite

Per E-mail empfehlen per E-Mail ...

Suchen

Linkstop.ch (2001 - 2015)
Impressum
Kontakt
letztmals aktualisiert am 8.11.2012