Wesentliches in Kürze. Info-Sammlung für den Alltag.

  • Auslandaufenthalt, aus der Schweiz auswandern
    Ob ins Ausland (definitiv) auswandern oder um zu studieren oder arbeiten zu können: Vorgängig Bewilligung für Einreise und Aufenthalt beim Gastgeberland abklären. Sind die Voraussetzungen wie Alterslimite, gute Gesundheit, genügende Ausbildung, gute Sprachkenntnisse, finanzielle Reserve gegeben? Die Formalitäten vor der Abreise (Stichwort Militär, Steuern, Doppelbesteuerungsabkommen, Abmeldung, Führerschein, Zollformalitäten) erledigt? Wie steht es um die Sozialversicherungen (AHV, Krankenversicherung, berufliche Vorsorge)? Die Schweiz im Ausland (Schweizer Schulen, Abstimmungen, doppelte Staatsbürgerschaft, Auslandschweizer, Sozialhilfe). Informationen für Rückkehrer in die Schweiz (Meldepflicht, Visa, Militär, Stellensuche).
  • Die Auslandszeit Bibel
    Eine Auszeit im Ausland, ein Auslandsjahr oder Austauschprogramm für verschiedenste Länder. Von Klassikern wie europäische Länder oder Australien, Kanada, USA zu weniger bekannten aber nicht minder attraktiven Destinationen wie Chile, Costa Rica oder Kenia. Überblick über die vielfältige Möglichkeiten wie Reisen und Arbeiten dank Work & Travel-Visum, Arbeit auf einer Farm, Ferienjobs, Camps, Sprachkurse, Schüleraustausch, Praktikum im Ausland, Au Pair. - Anforderungen, Zielgruppe für die Programme. Bewertung in Bezug auf Faktoren wie Abenteuer, Umgang Arbeit, Freizeit, Lebenserfahrung, soziales Engagement.
  • Aus der Schweiz Geld ins Ausland überweisen: Ratgeber
    Gesetzliche Vorschriften für Dienstleistungsanbieter in der Schweiz. Vor- und Nachteile einer Banküberweisung, via Post, via Geldtransferanbieter, per Internet. Verzeichnis von Anbietern mit Angabe zur Dauer der Überweisung, Arten der Zahlung und Kosten (die in der Schweiz anfallen). [Staatsekretariat für Wirtschaft SECO, 2009]
  • Der Schweizer Pass
    Facts rund um den neuen Schweizer Pass 06 und übers Reisen in die USA mit den verschiedenen Versionen von Schweizer Pässen (Pass 03, biometrischer Pass).
  • Formulare
    Nützliche Krankenkasseformulare für diejenigen, die eine kürzere oder längere Zeit (Urlaub) im Ausland verbringen. So beispielsweise das Formular E 111, dank dessen bei einer ärtzlichen Behandlung in der EU nur noch der Selbstbehalt bezahlt werden muss.
  • Leben und Arbeiten in der Europäischen Union
    Als Schweizer in Europa arbeiten. Die (Grenzen der) Personenfreizügigkeit, unproblematischer Stellenwechsel, das Vorgehen um in Europa selbständig zu werden, Informationen für Grenzgänger. Tipps bei der Suche nach einer Stelle in Europa (Jobsuche, Stellenvermittlung). Auswandern und Steuern, Regelung der Vorsorge (Rentenspruch im Ausland), Regelung der Krankenversicherung von Rentnern im europäischen Ausland, Erwerb von Immobilien.
  • Raus von zu Hause
    Weg ins Ausland. Informationen über Wege, Möglichkeiten, die Jugendlichen für einen Aufenthalt im Ausland offenstehen.
  • Schweizer Diplome in der EU und EU-Diplome in der Schweiz
    Mit dem Inkrafttreten der Bilateralen Verträge zwischen der Schweiz und der EU ab 1. Juni 2002 wurde auch die gegenseitige Anerkennung von gültigen Ausbildungsabschlüssen (wie Diplome, Zeugnisse, Fähigkeitsnachweis zur Ausübung von 'reglementierten Berufen') geregelt. Informationen, Checklisten, Broschüren und Adressen.

Diese Seite

Per E-mail empfehlen per E-Mail ...

Verwandte Themen

Reiseziele, Ferienideen für verschiedene Länder

Informationen zum Umzug in neue Wohnung oder Haus

Sparen beim Reisen

Auswandern: Vorsorge, Pensionskasse

Suchen

Weitere Links

World Youth Student & Educational Travel Confederation
Verband von Jugend- und Bildungsreisenveranstalter.

Linkstop.ch (2001 - 2015)
Impressum
Kontakt
letztmals aktualisiert am 10.07.2012