Wesentliches in Kürze. Info-Sammlung für den Alltag.

  • Frühpensionierung: Verschiedene (finanzielle) Szenarien
    Protokoll eines Ende Mai 2014 durchgeführten Chats auf SFR. Die meisten Fragen drehen sich um finanzielle Szenarien rund um die (Früh)-Pensionierung. Einer der wichtigsten Ratschläge: Bei der Finanzplanung sollte (als Diskussions- und Entscheidungsbasis) mit Vorteil ein Haushaltsbudget für die kommenden Jahre erstellt werden.
  • Steuerliche Aspekte beim flexiblen Altersrücktritt
    Bei der Kapitalauszahlung der 2. Säule oder der Säule 3a ist eine Sondersteuer fällig, deren Höhe von Kanton zu Kanton markant unterschiedlich sein kann. Steuerlich sinnvoll ist ein dank 2 verschiedenen Freizügigkeitskonti gestaffelter Bezug. Ebenfalls die Steuerprogression brechen kann eine Teilpensionierung oder falls reglementarisch möglich ein aufgeschobener Bezug. Die Auswahlung von 3a-Geldern kann für weiterhin Erwerbstätige max. 5 Jahre aufgeschoben werden und während dieser Zeit finanziell aufgebessert und dabei Steerun gespart werden.
  • Vorzeitige Pensionierung: Finanz-Realitäts-Check
    Ein Rechenbeispiel zeigt die finanziellen Konzequenzen (Einkommenseinbusse, Rentenkürzung) bei einer Frühpensionierung von 1, 3 oder 5 Jahren auf. Ein Checkliste / Vorgehen zeigt, wie bei einer vorzeitigen Pensionierung entstehenden finanziellen Lücken geschlossen werden könnten. [beobachter.ch, 20/2009]
  • Worauf achten bei der Vorbereitung auf die Pensionierung?
    Sich frühzeitig bei der AHV anmelden, um AHV zu bekommen; (auch bei Frühpensionierung) muss AHV bis Alter 65 bezahlt werden; Man wird nicht unbedingt weniger Steuern bezahlen müssen; Rentenauszahlungen sind nicht unbedingt teuerungsindexiert; Eine Hypothek abzuzahlen hat nicht nur gute Seiten; Testament aufsetzen.
  • Frühpensionierung: Zeitpunkt, Kosten, Steuern
    Dossier zu Fragen der Früh-Pensionierung. Wann ist der 'richtige' Zeitpunkt? Welche Tipps gilt es zu beachten? Was sind die Kosten einer Frühpensionierung? Wie lassen sich finanzielle Lücken schliessen? Wahl Rente oder Kapital: Die steuerliche Belastungen.
  • Pensionsrechner
    Das Raiffeisen-Tool erlaubt u.a. Einkommenslücken festzustellen und das 'optimale' Alter für eine vorzeitige Pensionierung herausfinden.
  • Frühpensionierung und Vorsorge
    Will man sich frühzeitig pensionieren lassen, dann resultieren Leistungskürzungen rep. Einkommenslücken. Zahlen, die zeigen was ein Vorbezug bei AHV und 2. Säule bedeutet und wie die finanziellen Lücken allenfalls geschlossen werden können.
  • Über 50 Jährige und die Arbeitswelt
    Die über 50 Jährigen im Arbeitsmarkt: In welchen Bereichen wird die Stelle (noch) gewechselt? Wer wählt den Weg in die Frühpensionierung / Vorruhestand? Wer ist über das Pensionsalter hinaus noch beruflich aktiv? Aus welchen Gründen geht ein Drittel aller 50 - 64 Jährigen keiner Beschäftigung nach? Wie steht es um die finanzielle Lage? - Untersuchung der Bundesamtes für Statistik (Schweiz)
  • Auswandern und Auszahlung Geld Pensionskasse: Einschränkung
    Ab 1. Juni 2007 wird (dies vor dem Hintergrund der bilateralen Abkommen Schweiz-EU) bei einer Auswanderung in den EU- bzw. EFTA-Raum das 'obligatorische' Freizügigkeitskapital (BVG, Pensionskassengeld) nur noch mit Einschränkungen ausbezahlt.
  • Häufig gestellte Fragen zur AHV (FAQ)
    Antworten zu Fragen zur obligatorischen wie auf freiwilligen Versicherung. Was geschieht mit meinen AHV-Beiträgen wenn man auswandert? Gibt es ein AHV-Abkommen Schweiz – Ausland und wenn ja, zwischen welchen Staaten existiert ein Versicherungsabkommen? Kann ich im Ausland weiterhin AHV zahlen? Für wen gilt die freiwillige AHV? Wer muss eigenltich AHV zahlen, wieviel, wielange? Muss ich weiterhin zahlen, wenn ich frühzeitig pensioniert werde?

Diese Seite

Per E-mail empfehlen per E-Mail ...

Verwandte Themen

Vergleich: Aktuelle Zinsen 3a-Konti

Vorsorge Pensionierung: Finanzierung, Rente, Kapitalauszahlung, Altersvorsorge

Freizügigkeitskonto: Aktuelle Zinsen

Suchen

Veranstaltung

BVG-Auskünfte
Der 'Verein unentgeltliche Auskünfte für Versicherte von Pensionskassen' offeriert Sprechstunden für interessierte 2.-Säulen-Versicherte vor Ort. Den Ratsuchenden wird empfohlen, die Vorsorgeausweise, das Reglement ihrer Vorsorgeeinrichtung und allenfalls weitere Dokumente zur Besprechung mitzubringen. Termine und Orte werden jeweils im Voraus publiziert.

Linkstop.ch (2001 - 2015)
Impressum
Kontakt
letztmals aktualisiert am 28.01.2015