Wesentliches in Kürze. Info-Sammlung für den Alltag.

1) Berücksichtigt werden die Angebote von 68 Anbietern in der Schweiz. Siehe auch detaillierter Vergleich der Zinssätze.


Wieviele Anbieter senkten oder hoben den Hypothekarzinssatz zwischen dem 17. April 2015 und 24. April 2015? 1)
Veränderungen 1 J fest 2 J fest 3 J fest 4 J fest 5 J fest 6 J fest 7 J fest 8 J fest 9 J fest 10 J fest Var
Teurer 124678121313170
Keine Änderung1047484441423332282858
Billiger 035695117860
1) Lesebeispiel: Bei den 2-Jährigen verteuerten sich 2 Hypothekarangebote, 47 blieben gleich und 3 wurden billiger.
  • Begrenzung der Laufzeiten?
    Offenbar führt das historisch tiefe Zinsniveau dazu, dass einzelne Banken sich überlegen, keine längeren Laufzeiten als sieben Jahre anzubieten. [srf.ch, ]22.1.2015
  • Hypothekarprognosen
    Die Prognostiker bei der CS sehen den Zinssatz steigen. So soll der Zins einer Hypothek mit einer 5-jährigen Laufzeit anfangs April dieses Jahres 1,25%, im Juli 1.35% und in einem Jahr 1.6% kosten. [Credit Suisse, 8.1.2015]
  • Zinswende bei Libor-Hypothek?
    Je tiefer die Zinsen sinken, umso unwahrscheinlicher wird der Trend fortbestehen. 2012 war diesbezüglich ein Tiefpunkt. Ob sich nun allerdings ein Richtungswechsel 'nach oben' (schon) abzeichnet oder die Zinsen sich zeitlich bewegen, wird kontrovers diskutiert. In dieser unsicheren Lage empfehlen sich immer noch Geldmarkt-Hypotheken, die – dank kurzer Laufzeit - bei Bedarf dann in Festhypotheken umgewandelt werden können. [nzz.ch, 18.2.2013]
  • 'Festhypotheken werden wieder günstiger'
    Es gibt auch optimistischere Prognosen. Dank verbaler Intervention von Notenbanken werden die Festhypotheken nach dem Zinssprung Mitte Sommer wieder billiger. Keine Rückkehr zum Tiefstzinsniveau vergangener Jahre, aber sie werden noch günstiger. Ist ein Abschluss einer neuen Hypothek fällig, dann lohnt sich zu warten und die Schuld zwischenzeitlich mit einer Liborhypothek zu finanzieren. [cash.ch, 12.7.2013]
  • 'Paradiesische Zeiten für Hypothekar-Schuldner'
    In diesen Tagen gibt es selbst Hypotheken mit einer Laufzeit von 10 Jahren für weniger als 2 Prozent. Und laut Fachleuten wird dieses tiefe Zinsniveau in nächster Zukunft auch nicht steigen.[sfr.ch, 15.6.2014]
  • Geldmarkthypothek oder Festhypothek?
    Geldmarkthypotheken sind für Banken wegen (zu) enger Margen wenig lukrativ. Da offerieren sie lieber Festhypotheken (, die im historischen Vergleich zu anderen Hypotheken teuer sind). Also eine Bank suchen, bei der man eine Geldmarkthypothek (allenfalls mit Zinscap) abschliessen kann und dort einen Teil des Betrages anlegen. [HEV, 14.11.2011]
  • Forward Hypothek
    Um vom günstigen Hypothekarzins möglichst lange zu profitieren, können schon heute für bis zu 24 Monate im Voraus die Zinssätze fixiert werden. Natürlich verlangen die Kreditgeber für diese Absicherung einen Aufschlag, doch dieser bzw. dessen Höhe kann - beispielsweise bei der Erneuerung der Hypothek - verhandelt werden. Forward-Hypotheken können also ein bedeutendes Element bei der Finanzierungsstrategie spielen. [cash.ch, 14.7.2010]
  • HEV Hypothek
    Aktuelle Hypo-Zinssätze des Schweizerischen Hauseigentümerverbandes. Je nach Einschätzung der Zinsentwicklung (stark / moderat / konstant) kann eine der drei Hypotheken gewählt werden. Richtofferte ist für Mitglieder kostenlos.
  • Immobilienmarkt, Wohnungsmarkt: Marktsituation
    Beobachtung und Analyse des Immobilienmarktes (Entwicklung Hypothekarzins, Leerwohnungsbestand, Baupreis, Preisentwicklung Eigentumswohnungen, etc.) durch das Bundesamt für Wohnungswesen

Diese Seite

Per E-mail empfehlen per E-Mail ...

Verwandte Themen

Die Situation des schweizerischen Immobilienmarktes

Hypothek: Aktuelle Spezialangebote

Übersicht aktuelle Hypothekarzinssätze von Banken, Versicherungen in der Schweiz

Entwicklung verschiedener Zinssätze

Suchen

Linkstop.ch (2001 - 2015)
Impressum
Kontakt
letztmals aktualisiert am 28.04.2015